Zum Hauptinhalt
Tracking Cookies von Google Analytics helfen uns unsere Webseite zu verbessern. Klicken Sie auf «Akzeptieren», wenn Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Cookies werden nach 14 Monaten gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf «Cookie-Einstellungen bearbeiten» ganz unten auf confrere.com/de.
Ablehnen

Datenschutz und Cookies

Was wir mit Ihren Daten machen, warum, wo und wie, und wie Sie darauf Einfluss nehmen können, falls das notwendig ist.

Confrere (Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 (7) DSGVO) ermöglicht Ihnen Videotelefonate über einen Webbrowser mit jedem modernen internetfähigen Gerät. Confrere eignet sich am besten für Videotelefonate zwischen einem Experten (z.B. einem Arzt oder Anwalt) und einem Kunden.

Wir haben Confrere erstellt, um es Fachleuten und ihren Kunden leicht zu machen, sich über Video zu treffen. Bei solchen Treffen werden oft vertrauliche Informationen ausgetauscht, und wir legen großen Wert darauf, Sie und Ihre Daten zu schützen. Confrere ist DSGVO- (EU/EWR) und HIPAA-konform (USA) und entspricht auch den Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen in Verordnungen wie z.B. denjenigen für den norwegischen Gesundheitssektor (Normen). Weiterhin steht es im Einklang mit NEN 7510 (NL) und entspricht den deutschen Anforderungen für Videosprechstunden.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Sie unabhängig davon, ob Sie lediglich unserer Webseite besuchen, das Confrere eines Experten besuchen, als Besucher an einem Anruf teilnehmen oder über Ihr Confrere-Konto Videotelefonate anbieten. Wir erheben Daten über Sie zu mehreren Zeitpunkten: Wenn Sie unsere Website besuchen, eine Frage stellen oder uns kontaktieren, an einem Telefonat teilnehmen oder ein Konto einrichten. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir mehr Daten verlangen, als wir benötigen, oder dass wir auf andere Weise sittenwidrig oder nicht nachvollziehbar handeln, wenden Sie sich bitte mit Ihren Bedenken an uns.

Welche Arten von Daten wir erheben und warum

Wir haben keinen Zugang zu den Videotelefonaten, die über Confrere geführt werden: Niemand hat Zugang außer den Teilnehmern des Telefonats. Daraus folgt, dass wir die Videotelefonate weder aufzeichnen noch speichern. Lesen Sie mehr über die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

An einem Videotelefonat als Besucher teilnehmen

Wenn Sie sich als Besucher an einem Videotelefonat beteiligen, durchlaufen Sie dazu weder einen Anmeldevorgang noch erstellen Sie ein Confrere-Konto. Wir erheben keine Gesundheitsinformationen über Sie oder andere sensible Daten.

Wenn Sie zu einem Telefonat erscheinen, füllen Sie ein Formular aus, in das Sie das Folgende eingeben können:

  • Ihren Namen
  • Ihre Telefonnummer (optional)
  • Ihre Zahlungsdetails, falls Sie mit Karte bezahlen
  • Ihre Persönliche Identifikationsnummer (sollten Sie in Skandinavien ansässig sein)

Diese Daten werden auf dem Dashboard des Experten angezeigt (mit Ausnahme der vollständigen Zahlungsdetails), zusammen mit Informationen über den Zeitpunkt und die Dauer des Anrufs. Darüber hinaus speichern wir für die Fehlerbehebung einige technische Informationen über die Netzwerkqualität und darüber, welche Aktionen während des Anrufs durchgeführt wurden (Bildschirmfreigabe, Stummschaltung und Zugriffsrechte auf Kamera und Mikrofon).

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Niemand kann auf diese Informationen zugreifen, außer dem Experten, die Integrations von Dritten, die der Experte mit Confrere verbunden hat (meistens ein elektronisches Patientendatenverwaltungssystem), oder den Technikern von Confrere mit Sicherheitsfreigabe. Ihr Zugriff auf diese Daten ist sicher und wird protokolliert. Niemand weiteres bei Confrere hat Zugriff auf diese Informationen. Diese Informationen werden nicht zu Werbezwecken verwendet.

Wir speichern diese Informationen in unserer Datenbank in AWS. Die Daten werden nach einer von jeder einzelnen Confrere-Organisation festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht. Unser Anbieter für BankID und NemID (nur in Skandinavien verfügbar) ist Criipto.

Wir bewahren diese Daten so lange auf, wie von der Organisation des Experten festgelegt, maximal für 3 Monate. Die Datenaufbewahrungsfrist kann von der einzelnen Confrere-Organisation auf bis zu 1 Tag verkürzt werden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Obwohl wir wissen, dass die Telefonate, an denen Sie teilgenommen haben, stattgefunden haben und mit wem, strukturieren und speichern wir keine Datensätze über Besucher und ihre Anrufe.

Zahlungsdetails werden von Stripe bearbeitet. Um Support leisten zu können, haben einige Mitarbeiter von Confrere Zugang zu Teilinformationen zu Kreditkartentransaktionen, und ihr Zugriff auf diese Daten ist sicher und wird protokolliert. Die Transaktionsdaten werden 5 Jahre lang gespeichert.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO. Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung der Transaktionsdaten ist eine gesetzliche Vorschrift, vgl. Art. 6 (1) c, DSGVO.

Für den Fall, dass Sie technischen Support im Zusammenhang mit Ihrem Anruf benötigen, aktivieren wir das Chat-Tool Intercom. Die Informationen, die wir zu diesem Zweck über Sie erheben, sind nicht mit Ihren persönlichen Daten verbunden, die Sie dem Experten gegeben haben, sodass Confrere-Supportmitarbeiter Ihren Namen, Ihre Telefonnummer (falls mitgeteilt) nicht sehen können. In Skandinavien Ansässige werden ggf. gebeten, dem Experten ihre PIN mitzuteilen; in diesem Fall hat die Kundenbetreuung ebenfalls keinen Zugriff auf die PIN.

Sie haben jedoch Zugang zu Ihren:

  • Testergebnissen (Mikrofon, Kamera, Lautsprecher, Internetverbindung)
  • Browser, Browserversion und Browsersprache
  • Standort auf Länder-/Stadtebene (oder Standort Ihrer IP-Adresse)
  • URL, auf der Sie sich gerade befinden
  • Betriebssystem
  • Support-Chat-Verlauf, wenn Sie zuvor Support-Chat-Gespräche mit uns geführt haben

Wenn Sie uns zuvor Ihre Telefonnummer, Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse in einem solchen Support-Chat mitgeteilt haben, könnten diese im Verlauf des Support-Chats enthalten sein.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung des oben Genannten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Metadaten wie diese werden nach 9 Monaten automatisch gelöscht. Auf Ihren Wunsch können wir sie auch manuell löschen. Kontaktieren Sie uns, um die Löschung zu beantragen.

Registrierung und Verwendung von Confrere

Wenn Sie ein Testkonto einrichten oder einen unserer Verträge abschließen, um Videotelefonate über Confrere anzubieten, erheben und speichern wir Daten über Sie in verschiedenen Systemen, um den Dienst anbieten zu können und Sie bei der Nutzung zu unterstützen.

Damit das System funktioniert, benötigen wir Ihren:

  • Namen
  • Organisation oder Firma
  • E-Mail-Adresse

Um Sie über neue Besucher zu informieren, können Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen (optional).

Für unseren Vertrag benötigen wir Ihre:

  • Zahlungsinformationen
  • Branche
  • Unterschrift und Steuernummer Ihrer Organisation

Um Ihnen bei technischen Fragen helfen zu können, brauchen wir Ihren:

  • Browser, Browserversion, Sprache
  • Standort
  • Betriebssystem und Gerät
  • Testergebnisse (Mikrofon, Kamera, Lautsprecher, Internetverbindung)
  • Vorgänge während des Telefonats (Bildschirmfreigabe, Stummschaltung, Kamera- und Mikrofonberechtigungen)
  • Anruf- und Einladungsliste in Confrere
  • Verlauf der Support-Chat-Konversationen (in Intercom)

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Bei angemeldeten Benutzern koppeln wir die persönlichen Informationen, die wir über Sie haben, mit den oben genannten technischen Informationen (im Gegensatz zu dem, wie wir mit den Daten Ihrer Besucher verfahren). Wenn Sie angemeldet sind, teilt unser Chat-Tool Intercom den Support-Mitarbeitern Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und die Organisation mit, der Sie angehören.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Bei den Zahlungsdetails und Informationen über Ihre getätigten Anrufe handelt es sich um zugriffsbeschränkte Informationen, zu denen nur ein Confrere-Techniker mit Datenbankzugang Zugriff hat. Dieser Zugriff ist sicher und wird protokolliert. Wir speichern Zahlungsdetails in Stripe, und Finanzinformationen zu Ihrem zahlungspflichtigen Confrere-Vertrag in unserem Buchhaltungssystem, 24SevenOffice.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Wir benutzen Intercom auch, um Ihnen den Einstieg in Confrere zu erleichtern, indem wir Ihnen Nachrichten über Merkmale und Funktionen und Updates schicken, wenn wir neue Funktionen einführen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Criipto ist unser Anbieter für BankID und NemID (nur in Skandinavien verfügbar).

Die Rechtsgrundlage für dieses Verarbeiten Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Eine Frage stellen

Wenn Sie über den Chat auf unserer Website ("Intercom") direkt mit uns interagieren, erhalten Sie statt eines Namens ein albernes Pseudonym wie "Gelbe Kamera" oder "Blauer Vogel" (es sei denn, Sie haben bereits ein Confrere-Konto). Von dann an speichern wir Ihren Gesprächsverlauf. Intercom fragt Sie, wie wir Sie erreichen können, falls Sie uns zu einer Zeit kontaktieren, in der der Support nicht besetzt ist, Sie müssen aber keine Kontaktmöglichkeit hinterlassen. Auf einigen Seiten können Sie auch eine persönliche Vorführung vereinbaren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in der Chat-Box hinterlassen. Wenn Sie an dieser Stelle eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse hinterlassen, werden diese Daten mit Ihrer Konversation und Ihrem Browserverlauf auf confrere.com verknüpft.

Auf diese Weise können wir Ihnen besser helfen, da wir so wissen, welche Probleme sich für Sie in der Vergangenheit ergaben und welche Fragen Sie haben. Wenn Sie eine Vorführung anfragen, verwenden wir die Informationen ausschließlich zu dem Zweck, um uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um eine Uhrzeit und Tag zu vereinbaren.

Die Rechtsgrundlage für dieses Verarbeiten Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrags, vgl. Art. 6 (1) b, DSGVO.

Einfach browsen

Wenn Sie Besucher auf confrere.com sind, verwenden wir Google Analytics und Intercom (das Chat-Tool auf unserer Website) um Ihr Browsen zu nachzuverfolgen und Sie zu ermutigen, uns Fragen zu unserem Produkt, unseren Verträgen oder Funktionen zu stellen. Dadurch werden einige Cookies in Ihrem Browser platziert, und wir wissen nicht nur, welche Seiten Sie auf confrere.com besucht haben, sondern kennen auch:

  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • den Browser, mit dem Sie confrere.com besuchen
  • die Seite, die mit Confrere verlinkt ist, falls Sie auf einen Link geklickt haben
  • wo auf der Welt Sie sich befinden (oder der Standort Ihrer IP-Adresse)
  • auf welche Sprache Ihr Browser eingestellt ist

Wir wissen weder, wer Sie sind, noch haben wir irgendwelche persönlichen Informationen über Sie außer den oben genannten.
Wir verwenden diese Daten, um Sie besser unterstützen zu können, falls Sie auf technische Probleme stoßen sollten, und um Sie besser beraten zu können, wie Confrere für Sie am besten funktioniert.

Die Rechtsgrundlage für dieses Verarbeiten Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Wenn Sie ein Formular ausfüllen, um einen Leitfaden oder ein White Paper zu bestellen, oder wenn Sie an einem Webinar oder einer Veranstaltung teilnehmen, erhalten wir eine E-Mail mit den Informationen, die Sie uns im Formular mitgeteilt haben. Dies kann folgende Informationen zu Ihnen enthalten:

  • Name
  • Adresse
  • Firma
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer

Wir verwenden Google Docs und Typeform, um Anmeldungen und Bestellungen zu erfassen.
Diese Informationen werden an keinem Ort in Verbindung mit Ihrem Browsen oder dem oben erwähnten Verhalten gespeichert und werden nach dem Absenden Ihrer Bestellung oder nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für dieses Verarbeiten Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Cookies und wie man sie deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um diejenigen besser zu verstehen, die unsere Website besuchen, an einem Videotelefonat teilnehmen und/oder ein Confrere-Konto haben, damit wir ihnen einen maßgeschneiderten Service anbieten können. Cookies merken sich z.B. Ihre Kameraeinstellungen, füllen Formularfelder vorab aus und ermöglichen es Ihnen, eingeloggt zu bleiben.

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden und Informationen darüber aufzeichnen, wie Sie eine Website nutzen und mit ihr interagieren. Einige Cookies sind "Session"-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Confrere verlassen. Andere sind "persistente" Cookies, die sich nicht selbst löschen und Ihre Nutzung von Confrere über einen längeren Zeitraum verfolgen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, vgl. Art. 6 (1) a, DSGVO.

Wir verwenden auch Drittanbieter, die Cookies setzen.
Siehe “Dritte” für eine Übersicht über die von Confrere gesetzten Cookies.

Die meisten Cookies können in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert werden.

Dritte: Wer sonst hat noch Zugang zu Ihren Daten?

Damit die Tools, die wir für den Support, die Rechnungsstellung und Ähnliches verwenden, wie beabsichtigt funktionieren, ist es oft notwendig, einige Ihrer Daten mit unseren Drittanbietern zu teilen. Wir geben Daten nur weiter, wenn es notwendig ist, und dann so wenige wie möglich.
Wir haben strenge Auftragsverarbeitungsverträge mit allen unseren Anbietern abgeschlossen und kontrollieren, wie sie mit den Daten umgehen. Wenn Sie uns also auffordern, Informationen zu ändern oder zu löschen, werden sich diese Änderungen auch in den Daten widerspiegeln, auf die die Anbieter zugreifen können, falls Sie Änderungen an für Drittanbieter relevanten Daten vorgenommen haben.
Fall sich der Speicherort der Daten außerhalb der EU befindet, ist unser Anbieter von Privacy Shield zertifiziert.

Bezahlung und Rechnung

DienstInformationWarum wir die Daten verwen­denWo werden die Daten ge­speichertRechts­grundlage
Stripe- Kontakt­informationen
- finanzielle Angaben
Wir wickeln Zahlungen an Confrere über Stripe abEU und USAArt. 6 (1) b DSGVO
24SevenOffice- Kontakt­informationen
- Firma
- Firmen­nummer (in Norwegen)
Wir stellen Rechnungen über 24SevenOfficeEUArt. 6 (1) b DSGVO

Support, Kommunikation und Marketing

DienstInformationWarum wir die Daten verwen­denWo werden die Daten ge­speichertRechts­grundlage
IntercomCookies
- Kontakt­daten
- wie Sie Confrere verwenden
- technische Daten
Wir verwenden Intercom, um neuen Nutzern Confrere dadurch näher zu bringen, dass Funk­tionen hervor­gehoben werden und Tipps und Vorschläge per E-Mails gegegeben werden. Wir erhalten auch Support­anfragen über Intercom. Auch neue Features kündigen wir über Intercom an.USAArt. 6 (1) a und b DSGVO

Videotelefonate

DienstInformationWarum wir die Daten verwen­denWo werden die Daten ge­speichertRechts­grundlage
AWSEUArt. 6 (1) b DSGVO
Sinch- Kontakt­datenFalls Sie eine SMS über Ihr Confrere verschicken wollenEUArt. 6 (1) b DSGVO

Statistik

DienstInformationWarum wir die Daten verwen­denWo werden die Daten ge­speichertRechts­grundlage
Google AnalyticsCookies
- wie Sie Confrere verwenden
Um zu sehen, wie Sie sich auf unserer Web­seite confrere.com bewegen (das betrifft jedoch nicht die Plattform für Video­telefonie). Es werden keine iden­ti­fi­zier­enden Daten gespeichert und Ihre IP-Adresse wird nicht erfasst.USAArt. 6 (1) a DSGVO

Ändern und Löschen von Daten: Sie haben das Recht, Ihre Daten zu ändern und zu löschen.

Wir haben klar zum Ausdruck gebracht, dass wir Daten über Sie erheben. Ihre persönlichen Daten gehören jedoch weiterhin Ihnen und bleiben unter Ihrer Kontrolle. Daher haben Sie das Recht, uns zu sagen, wie wir ihnen umgehen sollen. Kontaktieren Sie uns, um Änderungen im Umgang mit Ihren Daten zu beantragen.

  • Sie haben das Recht, genau zu erfahren, welche Daten wir über Sie erhoben haben.
    Auf Wunsch geben wir Ihnen innerhalb von vier Wochen einen vollständigen Überblick.
  • Sie haben das Recht zu erfahren, wer auf Ihre Daten zugreifen und sie ändern kann.
  • Sie haben das Recht, Ihre Daten zu ändern und zu aktualisieren, falls die bei uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind.
  • Sie haben das Recht, Ihre Daten zu einem anderen Anbieter umzuziehen.
    Auf Wunsch stellen wir Ihnen alle Ihre Daten in einem für andere Webdienste lesbaren Dateiformat zur Verfügung.
  • Sie haben das Recht, gelöscht und vergessen zu werden, mit einer kleinen Ausnahme, was Rechnungs- und Zahlungsdaten anbelangt, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind. Weitere Informationen zur Rechnungsstellung finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Regierungsbehörde darüber zu beschweren, wie wir Daten verarbeiten.
    Diese Beschwerde sollte bei der norwegischen Datenschutzbehörde Datatilsynet eingereicht werden. Wir würden es auch begrüßen, wenn Sie sich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen, falls Sie unsere Verwendung von Daten für sittenwidrig oder rechtswidrig halten, damit wir sie korrigieren können.

Wir bewahren Ihre Kontaktdaten so lange auf, wie wir eine aktive Kundenbeziehung mit Ihnen unterhalten. Wenn die Kundenbeziehung endet, speichern wir Ihre Kontaktdaten für weitere 90 Tage, bevor wir sie aus unseren Systemen löschen, mit Ausnahme von Rechnungen und Zahlungsabwicklungen, die wir 5 Jahre lang aufbewahren müssen.

Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung Ihrer Daten ist eine gesetzliche Vorschrift, vgl. Art. 6 (1) c, DSGVO.

Suchen Sie den Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) oder das BAA (Business Associate Agreement)?

Fahren Sie fort mit den Nutzungsbedingungen, wo dies ausführlicher behandelt wird.

Datenschutzbeauftragter: Nikolai Norman Andersen
Confrere AS, Dovresvingen 6b, N-1184 OSLO
E-Mail: nikolai@confrere.com

Sie haben es geschafft!

Das hat jetzt wirklich lang gedauert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Confrere!